Maren Möhring

Maren Möhring (Prof. Dr.), geb. 1970, ist Professorin für Vergleichende Kultur- und Gesellschaftsgeschichte des modernen Europas an der Universität Leipzig. Für ihre Habilitationsschrift »Fremdes Essen. Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik Deutschland« wurde sie mit dem Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien (2012), dem Wissenschaftspreis Kulinaristik (2013) und dem Offermann-Hergarten-Preis (2013) ausgezeichnet. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Sozial- und Kulturgeschichte des modernen Europas, Körper- und Geschlechtergeschichte, Postcolonial Studies, Migrationsgeschichte, Konsumgeschichte sowie Geschichte und Film.

Reihenherausgeberschaften: 1800 | 2000. Kulturgeschichten der Moderne

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Web: Academia.edu
Uni Leipzig

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Knappheit
ab 8,50 €
Erscheinungsdatum: 2011-09-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Knappheit

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2011

Knappheit ist das diskursive Kontrastmittel zur »Überflussgesellschaft« geworden. Ein Heft zur Entstehung und Befindlichkeit unserer Zeit und mit Rekonstruktionen der gesellschaftlichen und kulturwissenschaflichen Diskurse über Knappheit und Überfluss.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung