Jan-H. Möller

Jan-H. Möller (Dr. phil., Dipl.-Des.) lebt in Berlin und forscht zur Konstitution von Bewusstsein und zur Reflexivität medialer Strukturen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Medientheorie, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Metabasis - Transkriptionen zwischen Literaturen, Künsten und Medien

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mediale Reflexivität
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-08-18

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mediale Reflexivität

Beiträge zu einer negativen Medientheorie

Mit Medien wird üblicherweise ein indirektes Weltverhältnis unterstellt. Demgegenüber rekonstruiert diese Theoriestudie Mittelbarkeit als Effekt medialer Reflexivität.

Buchbeiträge


  1. Mediale Reflexivität

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Dank

    Seiten 7 - 8
  4. 1. Einleitung

    Seiten 9 - 26
  5. 2. Kittler

    Seiten 27 - 68
  6. 3. Vermittlung und Selbstbegründungsdefizit

    Seiten 69 - 96
  7. 4. Ereignen und Wahrnehmung

    Seiten 97 - 130
  8. 5. Überlegungen zu Sprache und Zeichen

    Seiten 131 - 160
  9. 6. Das Gegen der Gegen-wart

    Seiten 161 - 198
  10. 7. Mediale Reflexivität

    Seiten 199 - 238
  11. 8. Schluss und Kehre

    Seiten 239 - 254
  12. 9. Literatur

    Seiten 255 - 259
  13. Backmatter

    Seiten 260 - 262

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung