Johanne Mohs

Johanne Mohs (Dr. phil.) arbeitet als Post-Doktorandin an der Hochschule der Künste Bern HKB. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. intermediale Bezugnahmen zwischen Literatur und Fotografie, europäische Avantgarden sowie mediale Materialität in zeitgenössischer Kunst.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Film, Foto und analoge Medien, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunsttheorie, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Romanische Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Image, Lettre

Web: Hochschule der Künste Bern

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schreiben im Zwiegespräch / Writing as Dialogue
Neu
34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-02-11

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schreiben im Zwiegespräch / Writing as Dialogue

Praktiken des Mentorats und Lektorats in der zeitgenössischen Literatur / Practices of editors and mentors in contemporary literature

Der Band versammelt Beiträge aus den Bereichen Produktion und Theorien der Autorschaft und des Schreibprozesses, die die Entwicklung hin zu einer Öffnung des kreativen Schreibprozesses diskutieren.
Aufnahmen und Zuschreibungen
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-11-13

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Aufnahmen und Zuschreibungen

Literarische Schreibweisen des fotografischen Akts bei Flaubert, Proust, Perec und Roche

Schreibend fotografieren: Der Fokus auf den Akt des Fotografierens eröffnet neue Aspekte der Intermedialität zwischen Literatur und Fotografie.
Das Zusammenspiel der Materialien in den Künsten
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-07-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Zusammenspiel der Materialien in den Künsten

Theorien – Praktiken – Perspektiven

Ein interdisziplinärer Sammelband zum hochaktuellen Thema der Materialitäten und ihrem Zusammenspiel in Künsten und Medien.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung