Katja Molis

Katja Molis (Dr. phil.), geb. 1983, ist Kunst- und Medienwissenschaftlerin. Sie hat im DFG-Graduiertenkolleg »Selbst-Bildungen. Praktiken der Subjektivierung in historischer und interdisziplinärer Perspektive« an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu Subjektivierungsprozessen in kuratorischen Aus- und Weiterbildungsprogrammen promoviert. Zuvor arbeitete sie als wissenschaftliche Volontärin am Institut Mathildenhöhe Darmstadt. Heute ist sie im Journalismus und in der Produktion kultureller Veranstaltungen in Berlin tätig.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Erwachsenen- und Weiterbildung, Kulturmanagement, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft, Pädagogik

Publikationen in den Reihen: Praktiken der Subjektivierung

Web: Universität Oldenburg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kuratorische Subjekte
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kuratorische Subjekte

Praktiken der Subjektivierung in der Aus- und Weiterbildung im Kunstbetrieb

Zwischen Kunst, Management, Wissenschaft und Vermittlung: ein kritischer Blick auf die Prozesse der Subjektivierung in der kuratorischen Aus- und Weiterbildung.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung