Helge Mooshammer

Helge Mooshammer (Dr.), Architekt und Theoretiker, forscht und lehrt zu Fragen zeitgenössischer visueller Kultur in Wien und London. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, die sich der globalen Dimension post-kapitalistischer Veränderungen und den von ihnen hervorgerufenen Gegenbewegungen widmen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Architektur, Architektur und Design, Cultural Studies, Geographie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunsttheorie, Parteien, Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft, Politikwissenschaft, Sozial- und Kulturgeographie, Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie, X-Texte zu Kultur und Gesellschaft

Web: www.thinkarchitecture.net
www.visuelle-kultur.net

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Andere Märkte
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-10-11

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Andere Märkte

Zur Architektur der informellen Ökonomie

Zwischen Überlebensökonomien und Inszenierungen des ökonomischen Andersseins: Liegt in informellen Märkten eine Antwort auf die Krise des Kapitalismus? Kluge Analysen zu einem ambivalenten Phänomen unserer Zeit.
Occupy
ab 16,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-09-24

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Occupy

Räume des Protests

Macht Raum Politik? Ein Essay über die Besetzung des realen Raums und das Erringen politischer Handlungsräume: Was sind die Chancen und Hindernisse der weltweiten Occupy-Bewegung?
Space (Re)Solutions
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-09-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Space (Re)Solutions

Intervention and Research in Visual Culture

The way people move within spaces is undergoing a fundamental change – in political and artistic spaces, but also in our everyday lives. Observations in the space between research and (living) practice.
Netzwerk Kultur
ab 15,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-04-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Netzwerk Kultur

Die Kunst der Verbindung in einer globalisierten Welt

Die Metapher des Netzwerks veranschaulicht wie keine zweite den Prozess der Globalisierung. Auch die Kulturwissenschaften können damit die politische und räumliche Neuorganisation von Kultur und Kreativität beschreiben.

Buchbeiträge


  1. Netzwerk Kultur

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Verbundenheiten

    Seiten 7 - 10
  4. Netzwerkkreativität

    Seiten 11 - 36
  5. Umstrittene Räume

    Seiten 37 - 66
  6. Architektur Des Handelns

    Seiten 67 - 110
  7. Parallelwelten

    Seiten 111 - 138
  8. Literatur

    Seiten 139 - 146
  9. Abbildungen

    Seiten 147 - 148
  10. Namens- Und Sachregister

    Seiten 149 - 153
  11. Backmatter

    Seiten 154 - 158

  12. Space (Re)Solutions

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  13. Contents

    Seiten 5 - 8
  14. Motions

    Seiten 9 - 14
  15. Making Do

    Seiten 127 - 138
  16. Methodologies of Destabilization

    Seiten 235 - 246
  17. Authors

    Seiten 259 - 264

  18. Occupy

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  19. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  20. 1 Von der ökonomischen Krise zur rebellischen Stadt

    Seiten 7 - 32
  21. 2 Besetzungen des öffentlichen Raums

    Seiten 33 - 48
  22. 3 Zeltlager, Volksküchen, Universitäten

    Seiten 49 - 66
  23. 4 Räumung der Blockaden

    Seiten 67 - 88
  24. 5 Onsite/Online

    Seiten 89 - 104
  25. 6 Initiative Kunst

    Seiten 105 - 138
  26. 7 Versammlungen

    Seiten 139 - 160
  27. Anmerkungen

    Seiten 161 - 182
  28. Register

    Seiten 183 - 191
  29. Backmatter

    Seiten 192 - 200

  30. Andere Märkte

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  31. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  32. Einleitung

    Seiten 7 - 16
  33. Von anderen Märkten

    Seiten 17 - 44
  34. Informelle Marktwelten

    Seiten 45 - 56
  35. Marktperspektiven

    Seiten 57 - 84
  36. Bangkoks rote Zonen

    Seiten 85 - 90
  37. Yiwu - Welthauptstadt des informellen Handels

    Seiten 91 - 100
  38. Untergrundmärkte - Qipu Lu, Shanghai

    Seiten 101 - 108
  39. Drehscheibe Dubai - Handeln in Eigenregie

    Seiten 109 - 116
  40. Derb Ghallef Valley, Casablanca

    Seiten 117 - 124
  41. Kaliforniens öffentlich-private Märkte

    Seiten 125 - 132
  42. Außer Sichtweite - Dämmerungsmärkte in Hongkong

    Seiten 133 - 140
  43. Der Hippie-Markt, Belo Horizonte

    Seiten 141 - 148
  44. Neue alte Märkte - Encants Vells, Barcelona

    Seiten 149 - 158
  45. Marktmode - Talad Rot Fai, Bangkok

    Seiten 159 - 164
  46. Globale Informalität

    Seiten 165 - 188
  47. Index

    Seiten 189 - 194
  48. Backmatter

    Seiten 195 - 196

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung