Beatrice Müller

Beatrice Müller (Dr.in phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Vechta. Sie arbeitet zu feministisch-marxistischen Theorien, Care-Ethik, Ökonomisierung und Arbeitsbedingungen im Pflegesektor. Zudem forscht sie zu diesen Themen auch in verschiedenen internationalen Projekten, wie seit 2018 im Projekt »Imagining Age-Friendly ›Communities within Communities‹: International Promising Practices«, das von Tamara Daly, York University (Canada) geleitet wird.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: KörperKulturen, Soma Studies

Web: Uni Vechta

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Den LeibKörper erforschen
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Den LeibKörper erforschen

Phänomenologische, geschlechter- und bildungstheoretische Perspektiven auf die Verletzlichkeit des Seins

Leiblichkeit und Körper als zentrale Dimensionen einer verkörperten Wissenschaftspraxis. Anke Abrahams Wirken und neue Anschlussstellen.
Körperhandeln und Körpererleben
Neu
32,80 €
Erscheinungsdatum: 2010-01-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Körperhandeln und Körpererleben

Multidisziplinäre Perspektiven auf ein brisantes Feld

Mit der Wendung zur Kulturwissenschaft erfährt auch der Körper seit geraumer Zeit ein verstärktes Interesse in den verschiedenen Disziplinen. Die Anthologie gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der sozial- und kulturwissenschaftlichen Forschung zum Körper.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung