Maria Muhle

Maria Muhle is professor for Philosophy / Aesthetic Theory at the Akademie der Bildenden Künste Munich and founder of the August Verlag Berlin. She is a member of the DFG research group »Media and Mimesis« at the Mimesis Doctoral Program of the LMU Munich and was a fellow at the research group »BildEvidenz« of the FU Berlin. The focal points of her research are political aesthetics, media philosophy, mimesis, strategies of reenactment, and biopolitics.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Philosophie, Politische Philosophie

Publikationen in den Reihen: Edition Moderne Postmoderne

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Eine Genealogie der Biopolitik
ab 29,80 €
Erscheinungsdatum: 2008-07-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Eine Genealogie der Biopolitik

Zum Begriff des Lebens bei Foucault und Canguilhem

Der Begriff der Biopolitik ist in aller Munde. Entsprechend unscharf wird er verwendet. Der Text legt die genaue Bedeutung dieses Begriffs bei Foucault frei und entwickelt daraus eine fundamentale Kritik am heute heiß diskutierten Denken Agambens.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung