Florian Nieser

ORCID:0000-0002-7066-0683

Florian Nieser (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt AMAD (»Archivum Medi Aevii Digitale«) an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er schloss sein erstes Staatsexamen in den Fächern Theologie und Germanistik an der Eberhard-Karls Universität in Tübingen ab und wurde dort 2018 in Germanistischer Mediävistik promoviert. Seine Forschungsschwerpunkte sind semiotische Codierungen von Heldenfiguren (Heldenepik, höfischer Roman), Dingsemiotik, Game Studies sowie Inter- und Transmedialität.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichte der Antike, des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Geschichtswissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Populäres Mittelalter

Web: LMU

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Dechiffrierung von Helden
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-01-28

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Dechiffrierung von Helden

Aspekte einer Semiotik des Heroischen vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Heldentum auf dem Prüfstand – interdisziplinäre Betrachtungen einer zeitübergreifenden Semiotik von Heldenkonzeptionen.

Buchbeiträge


  1. Die Dechiffrierung von Helden

    Frontmatter

    Seite 1
  2. Editorial

    Seiten 2 - 4
  3. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  4. Danksagung

    Seiten 7 - 8
  5. Zum Umgang mit einem ungebetenen Gast

    Seiten 171 - 188
  6. Autorinnen und Autoren

    Seiten 281 - 286

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung