Jessica Nitsche

Jessica Nitsche (Dr. phil.) ist Kunst- und Medienwissenschaftlerin an der Universität Paderborn. Zuvor war sie Research Fellow der Stiftung imai und wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Düsseldorf und Frankfurt am Main. Von 2004 bis 2007 war sie Stipendiatin am Graduiertenkolleg Zeiterfahrung und ästhetische Wahrnehmung an der Goethe-Universität Frankfurt, wo sie mit der Studie Walter Benjamins Gebrauch der Fotografie promovierte. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Medien-und Videokunst, Geschichte und Theorie der Fotografie und des Films, das Dokumentarische (Diskursanalyse, Erscheinungsformen, Hybridisierungen) und Konstellationen von Medien, Kunst und Politik.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Mediengeschichte, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Medienwissenschaft

Web: www.jessicanitsche.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Video Visionen
ab ca. 42,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-01-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Video Visionen

Die Medienkunstagentur 235 Media als Alternative im Kunstmarkt

Die Medienkunstagentur 235 Media war für den Videokunstvertrieb in Deutschland Anfang der 1980er Jahre einzigartig. Das Buch gibt erstmalig Einblicke in ihre vielfältigen Tätigkeitsfelder.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung