Sigrid Nökel (verst.)

Sigrid Nökel (Dr. phil.) (1956-2011) arbeitete als Forscherin am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Islamwissenschaft, Islamwissenschaft, Religionssoziologie, Soziologie, Soziologie der Migration, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Globaler lokaler Islam

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Islam and the New Europe
ab 29,80 €
Erscheinungsdatum: 2006-01-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Islam and the New Europe

Continuities, Changes, Confrontations (Yearbook of the Sociology of Islam 6)

In the post-9/11 era the relations between Muslims and Non-Muslims in Europe have changed significantly. Global events have contributed to the reshaping of religious and cultural, in particular Muslim, representations and arenas. Much of Europe's future depends on how it deals with the emerging new ideals and realities with respect to religion and the challenges of Islam in Europe. The idea of cultural exchange based on tolerance has lost its magical aura. Volume 6 of the Yearbook of the Sociology of Islam presents a variety of discussions and case studies from different European countries related to how Muslims are responding to this situation, how they and Muslim representation change, and how cultural and public negotiation is involved in shaping new perceptions of Islam and Europe.
Die Töchter der Gastarbeiter und der Islam
Neu
26,80 €
Erscheinungsdatum: 2002-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Töchter der Gastarbeiter und der Islam

Zur Soziologie alltagsweltlicher Anerkennungspolitiken. Eine Fallstudie

Seit Jahren ist in Deutschland eine zunehmende Islamisierung zu verzeichnen, die als ein Mittel der Aushandlung von Identitäten verstanden werden kann. Ausgehend von biographischen Erzählungen junger Frauen der zweiten Immigrantengeneration, deren Eltern aus verschiedenen islamischen Ländern stammen, zeichnet die Studie von Sigrid Nökel diesen Prozess mit seinen Dynamiken und Mechanismen auf. Auf dieser Basis analysiert sie, wie im Austausch mit einer dominierenden nicht-islamischen Kultur und in der Distanz zu einer traditionellen islamischen Kultur individuelle Prozesse der Konstituierung eines universalistisch orientierten islamischen Selbstes verlaufen.
Der neue Islam der Frauen
Neu
24,80 €
Erscheinungsdatum: 1999-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der neue Islam der Frauen

Weibliche Lebenspraxis in der globalisierten Moderne. Fallstudien aus Afrika, Asien und Europa

Im Zuge der weltweit steigenden Attraktivität des Islam zeichnet sich ab, daß Globalisierungs- wie Lokalisierungsprozesse zu einer Diversifizierung und Modernisierung des Islam führen. Darüber hinaus ist zu beobachten, daß unter Bezug auf den Islam sozialer Wandel initiiert wird. An diesen Prozessen sind Frauen zentral beteiligt, und zwar nicht nur als Symbole, sondern als Akteurinnen, die die islamische Praxis und Moral gezielt in ihren Alltag einbinden. Das Buch zeigt verschiedene Facetten dieser weiblichen Involvierung auf, wie sie gegenwärtig in Asien, Afrika und Europa in unterschiedlichen Lebenszusammenhängen zu finden sind.

Buchbeiträge


  1. Der neue Islam der Frauen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Zum Entstehen dieses Buches

    Seiten 9 - 10
  4. Weibliche Mikropolitiken und die Globalisierung des Islam

    Seiten 11 - 34
  5. Islam und Selbstbehauptung - Alltagsweltliche Strategien junger Frauen in Deutschland

    Seiten 124 - 146
  6. Die Autorinnen

    Seiten 313 - 315
  7. Backmatter

    Seite 316

  8. Die Töchter der Gastarbeiter und der Islam

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  9. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  10. Vorwort

    Seiten 9 - 10
  11. Einleitung

    Seiten 11 - 30
  12. I. Islamische Organisationsformen und weiblicher Neo-Islam

    Seiten 31 - 66
  13. II. Islamische Lebensführung zwischen Ethik und Ästhetik

    Seiten 67 - 100
  14. III. Kontextualisierung des islamisierten Selbst

    Seiten 101 - 144
  15. IV. Die Arbeitswelt - Ein Feld der Bewährung und der Selbstfindung

    Seiten 145 - 188
  16. V. Die leiblichen Mütter der Gläubigen - Mütter und Töchter im Zeichen moderner kultureller Konstrukton

    Seiten 189 - 212
  17. VI. Die Islamisierung der Geschlechterbeziehung

    Seiten 213 - 262
  18. VII. Islamisierung im Kampf um Identität - Eine theoretische Einbettung

    Seiten 263 - 286
  19. Anhang

    Seiten 287 - 294
  20. Anmerkungen

    Seiten 295 - 316
  21. Literatur

    Seiten 317 - 336
  22. Backmatter

    Seiten 337 - 339

  23. Facetten islamischer Welten

    Islam, Interkulturalität und Bio-Politik. Überlegungen zur Integration des Islams im europäischen Kontext

    Seiten 290 - 312

  24. Islam in Sicht

    Muslimische Frauen und öffentliche Räume: Jenseits des Kopftuchstreits

    Seiten 283 - 308

  25. 'Istanbul'

    Said - Orientalismus - Exil: Die Ambivalenz des Exil-Daseins zwischen Bruch und Re-Fundamentalisierung des Eigenen

    Seiten 131 - 156

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung