Eva Nöthen

Eva Nöthen (Dr. phil.), geb. 1977, forscht und lehrt am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Sie hat Bildende Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und Geographie an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert und war mehrere Jahre als Studienrätin für Bildende Kunst und Geographie an einem Gymnasium tätig. Ihr Forschungsinteresse gilt den methodischen und erkenntnistheoretischen Grenzbereichen zwischen Bildender Kunst und Geographie und den Möglichkeiten eines fachdidaktischen Brückenschlags.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Film, Foto und analoge Medien, Geographie, Kunst- und Bildwissenschaft, Medienwissenschaft, Sozial- und Kulturgeographie

Publikationen in den Reihen: Sozial- und Kulturgeographie

Web: Uni Frankfurt a.M.

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Spiegelbilder des Klimawandels
ab 39,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Spiegelbilder des Klimawandels

Die Fotografie als Medium in der Umweltbildung

Wie lassen sich Medienbilder analysieren und für die (Geographie-)Didaktik fruchtbar machen? Eva Nöthen entwickelt ein neues Analyseinstrument und erprobt es anhand der Klimawandel-Berichterstattung.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung