Claudia Olivier-Mensah

Claudia Olivier-Mensah (Dr. phil.) lehrt und forscht am Institut für Erziehungswissenschaft im Arbeitsbereich Sozialpädagogik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Die Diplom-Pädagogin promovierte im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs »Transnationale Soziale Unterstützung«. Ihre Forschungsinteressen sind Migration und Mobilität zwischen Afrika und Europa mit einem Schwerpunkt auf Rückkehr, Flucht und Transnationalität, soziale Unterstützung und persönliche Netzwerke sowie NGOs. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit dem Ansatz einer Transnationalen Sozialen Arbeit und der Methodologie der sozialen Netzwerkanalyse.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Migrationspädagogik, interkulturelle Bildung, Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Publikationen in den Reihen: Pädagogik

Web: Uni Mainz

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TransREmigration
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-08-07

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
TransREmigration

Rückkehr im Kontext von Transnationalität, persönlichen Netzwerken und Sozialer Arbeit

Claudia Olivier-Mensah eröffnet Rückkehr als Feld der Sozialen Arbeit. Sie zeigt, wie eine transnationale Perspektive auf Remigration untersucht werden kann.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung