Alexandra Ommert

Alexandra Ommert (M.A.), Gesellschaftswissenschaftlerin, lebt, forscht und arbeitet in Frankfurt am Main. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der queer-feministischen Theorie und Praxis sowie der Sexualwissenschaften.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender und Queer Studies, Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung, Sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers, Trans*, Inter* und Queer Studies

Publikationen in den Reihen: Queer Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ladyfest-Aktivismus
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ladyfest-Aktivismus

Queer-feministische Kämpfe um Freiräume und Kategorien

Von der Kritik an Identitätspolitiken und ausschließenden Kategorien – die Utopie eines queer-feministischen Aktivismus als plurale, transkategoriale Bündnispolitik.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung