Ulf Otto

Ulf Otto (Dr.) ist Dilthey-Fellow am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur der Universität Hildesheim. Seine Forschungsschwerpunkte sind Konvergenzen von Theater- und Technikgeschichte im 19. Jahrhundert, Genealogien des Reenactments sowie die Theatralität der digitalen Medien.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturgeschichte, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Theater- und Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Theater

Web: Uni Hildesheim
Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Auftritte
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Auftritte

Strategien des In-Erscheinung-Tretens in Künsten und Medien

Vom Theater bis zum Internet, von der Show bis zum Parlament – Auftritte eröffnen ein riskantes Terrain des In-Erscheinung-Tretens, in dem über Sehen und Gesehen werden entschieden wird. Showtime eines fragilen Dazwischens!
Internetauftritte
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Internetauftritte

Eine Theatergeschichte der neuen Medien

Im Theater des Internets – dieser originelle Band beschreibt die Geschichte der digitalen Medien von ihrer Theatralität her.
Theater als Zeitmaschine
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theater als Zeitmaschine

Zur performativen Praxis des Reenactments. Theater- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

Die Vergangenheit lebt – mehr denn je. Eine kritische angekommen Diskussion der Geschichtswiederholung durch Reenactments aus theater- und kulturwissenschaftlicher Perspektive.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung