Dimitrij Owetschkin

Dimitrij Owetschkin (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Geschichte der sozialen Bewegungen und Gewerkschaften, Religions- und Kirchengeschichte sowie historische Sozialisationsforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie

Publikationen in den Reihen: Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vom Verteilen zum Gestalten
Neu
34,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-05-02

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Vom Verteilen zum Gestalten

Geschichte der betrieblichen Mitbestimmung in der westdeutschen Automobilindustrie nach 1945

Betriebsräte zwischen Schutz- und Gestaltungspolitik: Eine Geschichte der betrieblichen Mitbestimmung in der westdeutschen Automobilindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung