Bettina Papenburg

Bettina Papenburg (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienkulturwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie wurde an der Fakultät für Empirische Verhaltens- und empirische Kulturwissenschaften im Fach Ethnologie promoviert und war Marie Curie Fellow am Department of Media and Cultural Studies der Universität Utrecht (2009-2011). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Körper-, Medien- und Kulturtheorien, Wissenschafts- und Technikforschung, Gender Studies, Visuelle Kultur, Wahrnehmung und Affekt, Ästhetik und Aisthesis sowie das Groteske.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Film, Foto und analoge Medien, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Film

Web: Uni Freiburg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das neue Fleisch
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das neue Fleisch

Der groteske Körper im Kino David Cronenbergs

Fleisch-Welten – der Band dechiffriert David Cronenbergs Kino des grotesken Körpers als Kulturanalyse der Gegenwart. Ein frischer Blick auf die die geladenen Visualisierungen moderner Körpermetaphern.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung