Heike Paul

Heike Paul (Prof. Dr. phil.) ist Lehrstuhlinhaberin für Amerikanistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren führten sie nach Cambridge (MA), Toronto und Hanover (NH). Sie ist u.a. Sprecherin des DFG-Projekts »Präsenz und implizites Wissen« und Mitherausgeberin der gleichnamigen Reihe bei transcript. 2018 erhielt sie den Leibniz-Preis.

Reihenherausgeberschaften: Präsenz und implizites Wissen

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Englische und Amerikanische Literaturwissenschaft, Film, Foto und analoge Medien, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft, Kultursoziologie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Soziologie

Publikationen in den Reihen: American Culture Studies, Film, Histoire, Präsenz und implizites Wissen

Web: FAU Erlangen

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zeitlichkeit und Materialität
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitlichkeit und Materialität

Interdisziplinäre Perspektiven auf Theorien der Präsenz und des impliziten Wissens

Der Band diskutiert, wie Präsenz- und implizite Wissenstheorien im Zusammenspiel soziale und kulturelle Phänomene in ihrer zeitlichen Struktur und materiellen Beschaffenheit bloßlegen.
(Extra)Ordinary Presence
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-08-03

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
(Extra)Ordinary Presence

Social Configurations and Cultural Repertoires

Phenomena of presence and their manifestations in social and cultural practices, artifacts and narratives from different disciplinary and theoretical perspectives.
Amerikanische Fernsehserien der Gegenwart
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-09-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Amerikanische Fernsehserien der Gegenwart

Perspektiven der American Studies und der Media Studies

Amerikanische TV-Serien erleben einen enormen Aufschwung. Was ist neu daran und was verarbeiten sie? Kultur- und medienwissenschaftliche Reflexionen anhand ausgewählter Beispiele.
Die amerikanische Reeducation-Politik nach 1945
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-12-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die amerikanische Reeducation-Politik nach 1945

Interdisziplinäre Perspektiven auf »America's Germany«

Amerika-Häuser, Dokumentarfilme, CARE und Schulreformen: Der Band bietet einen breitgefächerten Blick auf amerikanische Perspektiven und Strategien zur Zukunft Deutschlands in der »Stunde Null«.
The Myths That Made America
Neu
24,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-08-21

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Myths That Made America

An Introduction to American Studies

Myths play a vital role in the process of American »nation building«. On the basis of a critical analysis of central American myths this textbook introduces into the field of American (Culture) Studies.
Präsenz und implizites Wissen
ab 37,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-04-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Präsenz und implizites Wissen

Zur Interdependenz zweier Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialwissenschaften
(unter Mitarbeit von Katharina Gerund und David Kaldewey)

Stillschweigend, doch äußerst präsent: Anhand von Religion, Kunst, Politik, Medien oder Populärkultur versammelt der Band neuartige, kulturvergleichende Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen Präsenz und implizitem Wissen.

Buchbeiträge


  1. The Myths That Made America

    Frontmatter

    Seiten 1 - 6
  2. Contents

    Seiten 7 - 8
  3. Acknowledgments

    Seiten 9 - 10
  4. Introduction

    Seiten 11 - 42
  5. Chapter I: Christopher Columbus and the Myth of 'Discovery'

    Seiten 43 - 88
  6. Chapter II: Pocahontas and the Myth of Transatlantic Love

    Seiten 89 - 136
  7. Chapter III: Pilgrims and Puritans and the Myth of the Promised Land

    Seiten 137 - 196
  8. Chapter IV: American Independence and the Myth of the Founding Fathers

    Seiten 197 - 256
  9. Chapter V: E Pluribus Unum? The Myth of the Melting Pot

    Seiten 257 - 310
  10. Chapter VI: Agrarianism, Expansionism, and the Myth of the American West

    Seiten 311 - 366
  11. Chapter VII: Expressive Individualism and the Myth of the Self-Made Man

    Seiten 367 - 420
  12. By Way of Conclusion

    Seiten 421 - 426
  13. Index

    Seiten 427 - 450

  14. Präsenz und implizites Wissen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  15. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  16. Präsenz und implizites Wissen

    Seiten 9 - 32
  17. Präsenz, implizites Wissen und Fremdheit aus kulturwissenschaftlicher Perspektive

    Seiten 151 - 184
  18. Autorinnen und Autoren

    Seiten 439 - 442

  19. Amerikanische Fernsehserien der Gegenwart

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  20. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  21. Einleitung

    Seiten 7 - 34
  22. Verzeichnis der Autorinnen

    Seiten 343 - 344
  23. Backmatter

    Seiten 345 - 348

  24. Revealing Tacit Knowledge

    Tacit Knowledge, Public Feeling, and the Pursuits of (Un-)Happiness

    Seiten 197 - 222

  25. Die amerikanische Reeducation-Politik nach 1945

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  26. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  27. Einleitung

    Seiten 7 - 18
  28. Beiträgerinnen und Beiträger

    Seiten 299 - 303
  29. Backmatter

    Seiten 304 - 306

  30. (Extra)Ordinary Presence

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  31. Contents

    Seiten 5 - 6
  32. (Extra)Ordinary Presence

    Seiten 7 - 14
  33. List of Contributors

    Seiten 203 - 206

  34. Inflation der Mythen?

    Nach Kolumbus: Das Figurenarsenal amerikanischer Gründungsmythen im Kontext von Kanondebatten und ,Culture Wars'

    Seiten 269 - 302

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung