Manuel Peters

Manuel Peters (Dr. phil.), geb. 1980, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Interkulturalität/UNESCO Chair in Heritage Studies an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg sowie Promotionsstudent an der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Cultural Studies, Heritage Studies, Bildungstheorie und Bildungsforschung, Migrations-, Rassismus- und Zugehörigkeitsforschung, Postkolonialen und Postsozialistischen Ansätzen sowie Qualitativen Forschungsmethoden.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Erwachsenen- und Weiterbildung, Migrationspädagogik, interkulturelle Bildung, Pädagogik, Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Bildungsforschung

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
(Selbst-)Bildungsprozesse in der Migrationsgesellschaft
ab ca. 48,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
(Selbst-)Bildungsprozesse in der Migrationsgesellschaft

Über postkoloniale Mobilitäten junger Erwachsener

Wie wird im Kontext postkolonialer Mobilität migrationsgesellschaftliche Differenz erzeugt? Eine machtanalytische und rassismuskritische Analyse.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung