Sandra Poppe

Sandra Poppe (Dr. phil.) ist Juniorprofessorin am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Intermedialität, Visualität, Gender Studies, Literatur der Moderne und Emotionsforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
9/11 als kulturelle Zäsur
Neu
29,80 €
Erscheinungsdatum: 2009-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
9/11 als kulturelle Zäsur

Repräsentationen des 11. September 2001 in kulturellen Diskursen, Literatur und visuellen Medien

Das Trauma vom 11. September hat nicht nur die Politik verändert, sondern stellt auch für die westliche Kultur einen scharfen Schnitt dar.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung