Michaela Ralser

Michaela Ralser (Univ.-Prof. Dr.), geb. 1962, ist Erziehungswissenschaftlerin an der Universität Innsbruck. Sie lehrt und forscht zu Subjektivierungsprozessen, Wohlfahrtsregimen und zur Institutionengeschichte öffentlicher Erziehung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Postmigrantische Studien

Web: Universität Innsbruck
Forschungszentrum für Migration und Globalisierung

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Wirklichkeit lesen
ab ca. 34,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Wirklichkeit lesen

Political Literacy und politische Bildung in der Migrationsgesellschaft

Potenziale der Literacy-Debatte für die politische Bildung in der Migrationsgesellschaft.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung