Sabine Reh

Sabine Reh (Prof. Dr. phil.) lehrt Historische Bildungsforschung an der Technischen Universität Berlin und ist Leiterin der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Kultur- und Sozialgeschichte pädagogischer Praktiken, Professionen und Institutionen, Ethnographie pädagogischer Praktiken und pädagogischer Ordnungen sowie Grundlagentheorie und Methodologie rekonstruktiver Bildungsforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Pädagogik

Web: TU Berlin

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ethnographie und Differenz in pädagogischen Feldern
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-04-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ethnographie und Differenz in pädagogischen Feldern

Internationale Entwicklungen erziehungswissenschaftlicher Forschung

Fragen der Differenz: Der Band zeigt die Erkenntnispotenziale erziehungswissenschaftlich-ethnographischer Forschung auf.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung