Ramón Reichert

ORCID:0000-0003-2505-4542

Ramón Reichert (Dr. phil.) works as a European project researcher at the University of Lancaster within the Erasmus+ program. He is the program director of the M.Sc. Data Studies at Danube University Krems, Austria. He is a lecturer at the Department of Communication and Media Research at the University of Fribourg, Switzerland, and a lecturer in Contextual Studies at the School of Humanities and Social Sciences at the University of St. Gallen, Switzerland.

Reihenherausgeberschaften: Digital Culture & Society, Popkulturen

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Cultural Studies, Digitale und soziale Medien, Film, Foto und analoge Medien, Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Medienästhetik, Mediensoziologie, Medientheorie, Medienwissenschaft, Popkultur, Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Cultural Studies, Digitale Gesellschaft, Edition Medienwissenschaft, Kultur- und Medientheorie, Popkulturen, X-Texte zu Kultur und Gesellschaft

Web: Ramón Reichert: lancaster.ac.uk

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Digital Culture & Society (DCS)
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 5, Issue 1/2019 – Inequalities and Divides in Digital Cultures

Digital Culture & Society is a refereed, international journal, fostering discussion about the ways in which digital technologies, platforms and applications reconfigure daily lives and practices. It offers a forum for inquiries into digital media theory, methodologies, and socio-technological developments.
This issue presents empirical studies as well as theoretical and methodological reflections on inequalities and divides in digital cultures. From various (inter-)disciplinary perspectives, the authors examine three main themes – inequality of access, inequality by design and discursive divides, and inequality by algorithms – while suggesting ways for research to move beyond these.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 4, Issue 1/2018 – Rethinking AI: Neural Networks, Biometrics and the New Artificial Intelligence

The special issue Rethinking AI will explore and reflect the hype of neuroinformatics in AI discourses and the potential and limits of critique in the age of computational intelligence.
Selfies – Selbstthematisierung in der digitalen Bildkultur
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Selfies – Selbstthematisierung in der digitalen Bildkultur
Generation Selfie: Ramón Reichert beleuchtet Selfies als neue Praxis der Selbstthematisierung und geht ihrem Stellenwert in der visuellen Kultur der Gegenwartsgesellschaft kritisch auf den Grund.
Digital Culture & Society (DCS)
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 4, Issue 2/2018 – Digital Citizens

This issue discusses theoretical and artistic investigations on citizen engagement, digital citizenship and grassroots information politics.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-12-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 3, Issue 2/2017 – Mobile Digital Practices

This issue discusses how digital mobile practices can be described, framed and researched through the mobility of people, data and devices.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-06-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 3, Issue 1/2017 – Making and Hacking

The articles collected in this fourth issue investigate the multiple meanings of hacking and making, and shed light on the communities, spaces, and practices of hackers and makers.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-12-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 2, Issue 2/2016 – Politics of Big Data

The third issue »Politics of Big Data« critically examines the political and economic dimensions of Big Data and thus details its contestation. The contributions focus on the materialities and processes which manifest Big Data and explore forms of value beyond the state and capital.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-03-16

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 2, Issue 1/2016 – Quantified Selves and Statistical Bodies

The second issue »Quantified Selves | Statistical Bodies« provides methodological and theoretical reflections on technologically generated knowledge about the body and socio-cultural practices that are subsumed, discussed, and criticized using the key concept »Quantified Self«.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-10-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 1, Issue 1 – Digital Material/ism

The inaugural issue »Digital Material/ism« presents methodological and theoretical insights into digital materiality and materialism.
Big Data
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-09-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Big Data

Analysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie

Niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit gab es so viel Datenmaterial wie heute: »Big Data« markiert eine tektonische Verschiebung von Wissen, Macht und Ökonomie. International führende Theoretiker_innen der Digital Humanities nehmen eine tiefgreifende Analyse dieser Herausforderung vor.
1 von 2

Buchbeiträge


  1. Reader Neue Medien

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort

    Seiten 9 - 20
  4. Einleitung

    Seiten 23 - 32
  5. Einleitung

    Seiten 99 - 105
  6. Einleitung

    Seiten 165 - 171
  7. Einleitung

    Seiten 229 - 237
  8. Refugia. Manifest zur Schaffung Autonomer Zonen (2002)

    Seiten 309 - 310
  9. Einleitung

    Seiten 313 - 324
  10. Einleitung

    Seiten 387 - 392
  11. Einleitung

    Seiten 461 - 466
  12. Quellennachweise

    Seiten 524 - 528
  13. Autorinnen und Autoren

    Seiten 529 - 542

  14. Im Kino der Humanwissenschaften

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  15. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  16. Einführung

    Seiten 9 - 16
  17. I. Filmtheorie und Wissenschaftsgeschichte

    Seiten 17 - 54
  18. II. Dispositive der Wahrnehmung

    Seiten 55 - 100
  19. III. Paratexte

    Seiten 101 - 124
  20. IV. Prozeduren der Didaktik

    Seiten 125 - 158
  21. V. Medientechniken des Unbewussten um 1900

    Seiten 159 - 178
  22. VI. 1937/1955 Geschlechterpolitik im Röntgenfilm

    Seiten 179 - 192
  23. VII. Sozialhygienische Filme im »Dritten Reich«

    Seiten 193 - 206
  24. VIII. Zeichentrick im Effizienzfieber: Industrial Organization (1951)

    Seiten 207 - 226
  25. IX. Popularisierungsstrategien: Produktivitätsfilme 1948-1952

    Seiten 227 - 246
  26. X. Das Labor als Filmstudio: Das Stanford Prison Experiment (1971)

    Seiten 247 - 262
  27. Literatur

    Seiten 263 - 290
  28. Abbildungsnachweis

    Seiten 291 - 292
  29. Drucknachweis

    Seite 293
  30. Dank

    Seiten 293 - 294
  31. Backmatter

    Seiten 295 - 296

  32. Amateure im Netz

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  33. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  34. 1. Das Zusammenspiel von Selbstmanagement, Wissenstechniken und kulturellen Formationen. Eine Einleitung

    Seiten 7 - 36
  35. 2. Selbstmanagement

    Seiten 37 - 86
  36. 3. Wissenstechniken

    Seiten 87 - 168
  37. 4. Kulturelle Formationen

    Seiten 169 - 220
  38. Literatur

    Seiten 221 - 241
  39. Gameografie

    Seite 241
  40. Backmatter

    Seiten 242 - 246

  41. Das Wissen der Börse

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  42. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  43. Abkürzungsverzeichnis

    Seiten 7 - 10
  44. Einleitung

    Seiten 11 - 20
  45. I. Ströme, Turbulenzen, Blasen

    Seiten 21 - 82
  46. II. Technologien der Finanzmärkte

    Seiten 83 - 158
  47. III. Performativität der Börse

    Seiten 159 - 212
  48. Anmerkungen

    Seiten 213 - 220
  49. Literatur

    Seiten 221 - 240
  50. Backmatter

    Seiten 241 - 244

  51. Theorien des Comics

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  52. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  53. Einführung

    Seiten 9 - 24
  54. Die Medienästhetik der Webcomics

    Seiten 121 - 142
  55. Bilder für die Massen. Die prekäre Beziehung von Comic und Film und die dunkle Romantik des Neoliberalismus im neueren Comic-Kino

    Seiten 255 - 262
  56. Quellennachweise

    Seiten 453 - 454
  57. Autor_innen

    Seiten 455 - 460
  58. Backmatter

    Seiten 461 - 464

  59. Bilder von Europa

    Migration im Zeitraffer

    Seiten 321 - 332

  60. Identitäten in Bewegung

    Das Geschlecht der Grenze

    Seiten 35 - 56

  61. Raum Wissen Medien

    Finanzströme und unendliches Geld

    Seiten 85 - 104

  62. Medialität der Nähe

    Make-up-Tutorials auf YouTube. Zur Subjektkonstitution in Sozialen Medien

    Seiten 103 - 118

  63. Kultur - Wissen - Narration

    ?Biografiearbeit? und ?Sebstnarration? in den Sozialen Medien des Web 2.0

    Seiten 511 - 536

  64. Soziologie der Finanzmärkte

    Börsenturbulenzen

    Seiten 179 - 200

  65. Die Macht der Vielen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  66. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  67. I. Einführung

    Seiten 7 - 20
  68. II. Soziale Medien und digitale Kollektive

    Seiten 21 - 78
  69. III. Performative Vernetzungskulturen

    Seiten 79 - 126
  70. IV. Repräsentationspolitik

    Seiten 127 - 178
  71. V. Zusammenfassung und Ausblick

    Seiten 179 - 188
  72. VI. Literatur

    Seiten 189 - 210
  73. Backmatter

    Seiten 211 - 212

  74. POP. Kultur und Kritik

    INTERNET: ? If I Die on Facebook ?

    Seiten 75 - 80

  75. SABOTAGE!

    More Pop Politics!

    Seiten 91 - 112

  76. Big Data

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  77. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  78. Einführung

    Seiten 9 - 32
  79. Facebooks Big Data

    Seiten 437 - 452
  80. Autorinnen und Autoren

    Seiten 489 - 494
  81. Backmatter

    Seiten 495 - 496

  82. POP

    Big Data: Facebooks Musiksoziologie

    Seiten 29 - 33

  83. Pop & Mystery

    Eine Theorie des Populär-Spekulativen in sozialen Medien

    Seiten 185 - 198

  84. New Media Culture: Mediale Phänomene der Netzkultur

    Big Data

    Seiten 257 - 280

  85. Technisierte Lebenswelt

    Thanatographie 2.0

    Seiten 173 - 188

  86. Leben nach Zahlen

    Social Surveillance

    Seiten 185 - 200

  87. POP

    Selfie Culture

    Seiten 86 - 96

  88. Digital Culture & Society

    Introduction

    Seiten 5 - 18
  89. A Geology Of Media And A New Materialism

    Seiten 213 - 226
  90. Information Politics

    Seiten 227 - 238
  91. Biographical Notes

    Seiten 239 - 242
  92. Content

    Seiten 3 - 4
  93. I Think it Worked Because Mercury was in the House of Jupiter!

    Seiten 185 - 194
  94. Biographical Notes

    Seiten 195 - 196
  95. Content

    Seiten 3 - 4
  96. Biographical Notes

    Seiten 153 - 154

  97. Populäre Wissenschaftskulissen

    Folksonomies Wissensaggregate im Social Net

    Seiten 167 - 184

  98. POP

    Internet. Action Cams: Bilder vom Krieg

    Seiten 52 - 59

  99. Digital Culture & Society

    Content

    Seiten 3 - 4
  100. Biographical Notes

    Seiten 197 - 198
  101. Content

    Seiten 3 - 4
  102. Biographical Notes

    Seiten 269 - 272

  103. Datengesellschaft

    Governing by Data. Zur historischen Medienkulturanalyse der Datengesellschaft

    Seiten 281 - 298

  104. POP

    ZUR NEUEN KÜNSTLICHEN INTELLIGENZ

    Seiten 58 - 62

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung