Wiebke Reinert

Wiebke Reinert, geb. 1983, arbeitet am Institut für urbane Entwicklungen der Universität Kassel. Sie promovierte dort im Rahmen des Landesprogrammes LOEWE (Schwerpunkt »Tier-Mensch-Gesellschaft«) und erhielt 2019 den Promotionspreis des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Stadt- und Planungsgeschichte, den Historical Animal Studies und der Geschichte populärer Kulturen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Human-Animal Studies, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Histoire

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Applaus der Robbe
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Applaus der Robbe

Arbeit und Vergnügen im Zoo, 1850-1970

Wiebke Reinert betrachtet Zoos und populäre Vergnügungen mit Tieren erstmals vom Gehege aus und liefert so eine »andere« Geschichte des modernen Zoos.

Buchbeiträge


  1. Den Fährten folgen

    Beziehungsweise Zoo

    Seiten 89 - 110

  2. Opfer - Beute - Hauptgericht

    Drei Arten Sterben

    Seiten 211 - 228

  3. Vielfältig verflochten

    Wärter und Tiere zwischen Hochnatur und Populärkultur in der Geschichte Zoologischer Gärten

    Seiten 141 - 156

  4. Applaus der Robbe

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  5. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  6. Dank

    Seiten 7 - 8
  7. Fliegende Fische – Prolog

    Seiten 9 - 10
  8. Einleitung

    Seiten 11 - 14
  9. Applaus & ›Arbeit‹, Vergnügen & Gewalt

    Seiten 15 - 18
  10. Aufbau

    Seiten 19 - 20
  11. Einleitung

    Seiten 21 - 22
  12. Der Zoo als Tier-Mensch-Verhältnis und populärkulturelle Praxis

    Seiten 22 - 31
  13. Arbeit am Tier – Wärter und Pfleger:innen

    Seiten 32 - 38
  14. ›Tierliche Perspektiven‹

    Seiten 38 - 47
  15. Periodisierung

    Seiten 48 - 50
  16. Begrifflichkeiten

    Seiten 50 - 54
  17. Einleitung

    Seiten 55 - 56
  18. Robbenkunde

    Seiten 56 - 65
  19. Unterhaltungstier werden

    Seiten 65 - 96
  20. Populärkultur mit Seelöwen, 1870-1930

    Seiten 96 - 170
  21. Zooalltag im Nationalsozialismus

    Seiten 171 - 208
  22. »Salonlöwen« auf Familienausflug – Zooverhältnisse in BRD und DDR, 1945–1970

    Seiten 208 - 240
  23. Einleitung

    Seiten 241 - 242
  24. Herkünfte und Wege zum Zoo

    Seiten 242 - 252
  25. Tierliebe und Trinkgelder – Bezahlungsverhältnisse und Arbeitsbedingungen

    Seiten 252 - 273
  26. Facharbeit statt »Tierschaubude« – Berufsbild Tierpfleger:in

    Seiten 273 - 291
  27. Tiere und Pfleger:innen in der Lehre

    Seiten 291 - 306
  28. 5. Gewaltverhältnisse im Zoobetrieb

    Seiten 307 - 336
  29. 6. Verhältnismäßigkeiten – abschließende Überlegungen

    Seiten 337 - 344
  30. Quellen- und Literaturverzeichnis

    Seiten 345 - 376
  31. Literatur

    Seiten 377 - 408
  32. Abbildungsverzeichnis

    Seiten 409 - 414

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung