Karin Riedl

Karin Riedl (M.A.) promoviert am ethnologischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München über das kulturelle Konzept der »freien Liebe« im Kontext des Neoliberalismus.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Ethnologie und Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunstgeschichte

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft

Web: LMU München

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Künstlerschamanen
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-02-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Künstlerschamanen

Zur Aneignung des Schamanenkonzepts bei Jim Morrison und Joseph Beuys

Vom Schamanen zum Künstler, vom Künstler zum Schamanen – Karin Riedl unternimmt eine ethnologische Reise durch die Werke von Jim Morrison und Joseph Beuys.

Buchbeiträge


  1. Künstlerschamanen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Prolog

    Seiten 7 - 8
  4. 1. Einleitung

    Seiten 9 - 22
  5. 2. Künstler und Schamanen - Abriss einer Diskursgeschichte

    Seiten 25 - 108
  6. 3. Standortbestimmung

    Seiten 111 - 114
  7. 4. Jim Morrison

    Seiten 115 - 170
  8. 5. Joseph Beuys

    Seiten 171 - 216
  9. 6. Schlüsse

    Seiten 217 - 226
  10. Quellen

    Seiten 227 - 244
  11. Danksagung

    Seite 245
  12. Backmatter

    Seiten 246 - 248

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung