Nathalie Roelens

Nathalie Roelens (Dr. phil.) ist Professorin für Französische Literaturwissenschaft an der Universität Luxemburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Geokritik, Raumsemiotik, zeitgenössische Philosophie sowie Text- und Bildstudien.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Romanische Literaturwissenschaft, Sozial- und Kulturgeographie

Publikationen in den Reihen: Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft

Web: Uni Luxemburg
MIS Uni Luxemburg
Facebook

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Flucht – Grenze – Integration / Fuga – Confine – Integrazione
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Flucht – Grenze – Integration / Fuga – Confine – Integrazione

Beiträge zum Phänomen der Deplatzierung / Contributi al fenomeno dello spostamento

Literatur-, kulturwissenschaftliche und räumlich-geographische Perspektiven auf das Phänomen der Deplatzierung – fokussiert auf aktuelle Entwicklungen im Schnittfeld von Flucht, Grenze und Integration.
Das Paradigma der Interkulturalität
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Paradigma der Interkulturalität

Themen und Positionen in europäischen Literaturwissenschaften

Der Band versammelt differenzierte Beiträge zum Forschungsansatz der Interkulturalität in unterschiedlichen europäischen Literaturen, unter Einbeziehung der Bereiche Theater, Medien und Mehrsprachigkeit.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung