Martina Ruhsam

Martina Ruhsam (Dr. phil.), Tanzwissenschaftlerin, Künstlerin und Dozentin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen, wo sie 2020 promoviert hat. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Theorien der Verkörperung, Choreografie, Neuer Materialismus, Gender Studies und Politische Ökologie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Tanzwissenschaft, Theater- und Tanzwissenschaft

Publikationen in den Reihen: TanzScripte

Web: Uni Gießen

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Moving Matter: Nicht-menschliche Körper in zeitgenössischen Choreografien
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Moving Matter: Nicht-menschliche Körper in zeitgenössischen Choreografien
Die Wirkmächtigkeit und Inszenierung von Dingen in aktuellen Choreografien – welches politische Potenzial liegt hier verborgen?

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung