Carlos Sanz

ORCID:0000-0002-5371-5662

Carlos Sanz (Dr. phil.), geb. 1972, lehrt Neueste und Zeitgeschichte mit dem Schwerpunkt Internationale Geschichte an der Complutense Universität Madrid. Er wurde 2010 mit dem Julián Sanz del Río Preis des DAAD und der Universidad.es Stiftung für seine wissenschaftliche und akademische Karriere ausgezeichnet. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschichte der internationalen Beziehungen, transnationale Migrationen und Public Diplomacy.

Web: Uni Madrid
Google Scholar
Researchgate
Researchgate

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung