Elisabeth Sattler

ORCID:0000-0001-6414-0668

Elisabeth Sattler ist Professorin für Kunst- und Kulturpädagogik am Institut für das künstlerische Lehramt an der Akademie der bildenden Künste Wien. Sie lebt und arbeitet in Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf Bildungs-, Lehr- und Lern-sowie Professionalisierungsprozessen in der Lehrer:innenbildung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildungs- und Erziehungswesen, Gender und Queer Studies, Pädagogik, Sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Pädagogik

Web: www.imaginingdesires.at
Akademie der bildenden Künste Wien

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sexualität, Körperlichkeit und Intimität
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sexualität, Körperlichkeit und Intimität

Pädagogische Herausforderungen und professionelle Handlungsspielräume in der Schule

Wie können Lehrer*innen einen professionellen Umgang mit Herausforderungen rund um Sexualität in der Schule finden? Eine theoriebasierte und praxisorientierte Einführung.
Die riskierte Souveränität
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die riskierte Souveränität

Erziehungswissenschaftliche Studien zur modernen Subjektivität

Der Mensch – ein stets souveränes, starkes Subjekt? Die Frage nach dem Selbstverständnis des modernen Menschen eröffnet neue disziplinäre, theoretische und ethische Horizonte für die Pädagogik.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung