Julia Schade

Julia Schade ist Theaterwissenschaftlerin und lehrt am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt. Sie forscht im Spannungsfeld von Theorie und Performance zu dekolonialen, queer-feministischen, (nicht)menschlichen Zeitlichkeit- und Geschichtsentwürfen und der Frage ihrer Darstellbarkeit.

Web: Uni Frankfurt

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung