Nadine Scharfetter

ORCID:0000-0003-4326-4105

Nadine Scharfetter studierte Musik- und Tanzwissenschaft in Salzburg sowie Musikologie in Graz. An der Universität Graz erwarb sie eine Zusatzausbildung im Bereich Kulturmanagement. Sie promoviert an der Kunstuniversität Graz über den Aspekt des Körperlichen in Dieter Schnebels experimenteller Musik. Für ihr Dissertationsprojekt erhielt sie bereits mehrere Stipendien (u. a. Forschungsstipendium der Paul Sacher Stiftung Basel und DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften). Seit 2017 ist sie als Universitätsassistentin am Zentrum für Genderforschung der Kunstuniversität Graz tätig.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Allgemeine Musikwissenschaft und Sound Studies, Musikwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Musik und Klangkultur

Web: Acadmia.edu

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Körper(-lichkeit) in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts
ab ca. 46,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Körper(-lichkeit) in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts
Kompositorische und performative Konzepte von Körper(-lichkeit) in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung