Sebastian Scholz

ORCID:0000-0003-2309-7565

Sebastian Scholz (Dr. phil.) ist Assistant Professor für Medienwissenschaft an der Vrije Universiteit Amsterdam. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind angesiedelt an den Schnittstellen von Medien- und Wissenschaftsforschung, Medienästhetik und -theorie. Sie umfassen die Genealogie und Epistemologie des Sichtbaren sowie die Archäologie von Sensormedien.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Medientheorie, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Medienwissenschaft, Kultur- und Medientheorie

Web: VU Amsterdam

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Epistemische Bilder
ab ca. 50,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-11-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Epistemische Bilder

Zur medialen Onto-Epistemologie der Sichtbarmachung

In Zeiten umfassender Sichtbarmachung von Sachverhalten ist es notwendig, das Verhältnis von Medien und Wissen onto-epistemologisch neu zu denken.
Raum Wissen Medien
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-10-10

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Raum Wissen Medien

Zur raumtheoretischen Reformulierung des Medienbegriffs

Neue Dimensionen in der kulturwissenschaftlichen Debatte um Raum: Der Band untersucht die komplexen Wechselverhältnisse von räumlichen Zusammenhängen, Praktiken der Wissenskonstitution und medialen Ordnungen.

Buchbeiträge


  1. Raum Wissen Medien

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Raum, Wissen, Medien

    Seiten 9 - 36
  4. Autorinnen und Autoren

    Seiten 373 - 378
  5. Backmatter

    Seiten 379 - 382

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung