Miriam Schreiter

Miriam Schreiter (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Chemnitz. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen digitale interkulturelle Kommunikation, digitale Spiele und Welten, digitale transnationale Alltagspraktiken besonders mit Blick auf Tod und Körperlichkeit.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis

Web: Facebook IKK Chemnitz
TU Chemnitz
Academia.edu

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Alltagsrassismus
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-08-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Alltagsrassismus

Theoretische und empirische Perspektiven nach Chemnitz

Ausgehend von den Geschehnissen in Chemnitz 2018 werden – auch an engagierte Bürger_innen adressiert – theoretische und empirische Perspektiven auf das Phänomen Alltagsrassismus eröffnet.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung