Claudia Schroth

Claudia Schroth, geb. 1992, studierte Philosophie und Interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, war dort als Lehrbeauftragte tätig und promovierte zum Thema der kollektiven Intentionalität. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Beschreibung von Gefühlen, wie etwa der Empathie, und intersubjektiven Interaktionen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologische Theorie

Publikationen in den Reihen: Kultur und Kollektiv

Web: Forschungsstelle für Kultur und Kollektivwissenschaft
Hansen-Stiftung
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Formen kollektiver Intentionalität
ab ca. 55,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Formen kollektiver Intentionalität

Eine Typologie

Wie lässt sich der Terminus der »Kollektiven Intentionalität« im Rahmen einer breit gefächerten Debatte genauer beschreiben?

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung