Silke Schwandt

ORCID:0000-0001-8303-4668

Silke Schwandt ist Professorin für Digital History und Geschichte des Mittelalters an der Universität Bielefeld. Sie leitet das Projekt »Dateninfrastruktur und Digital Humanities« im SFB 1288 »Praktiken des Vergleichens. Die Welt ordnen und verändern«. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Digital History, der Digitalisierung von geisteswissenschaftlichen Praktiken sowie der Vermittlung von Data-Literacy-Kompetenzen in den Geisteswissenschaften. Außerdem arbeitet sie zur spätmittelalterlichen englischen Rechtsgeschichte.

Reihenherausgeberschaften: Digital Humanities Research

Web: Uni Bielefeld
Twitter

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Digital Methods in the Humanities
Neu
38,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Methods in the Humanities

Challenges, Ideas, Perspectives

Volume 1 of »Digital Humanities Research« offers a unique perspective on digital methods for and in the humanities.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung