Jona Schwerer

Jona Schwerer (M.A.) ist Soziologe und seit 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen des Instituts für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin. Er arbeitet am SFB 1265 Re-Figuration von Räumen im Projekt »Bildung: Das Raumwissen von Kindern und Jugendlichen in der Planung«. Zu seinen Forschungsinteressen gehören Stadt- und Raumsoziologie, Soziologische Theorie sowie qualitative Methoden der Sozialforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie

Publikationen in den Reihen: Re-Figuration von Räumen

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Am Ende der Globalisierung
Neu
39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Am Ende der Globalisierung

Über die Refiguration von Räumen

»Re-Figuration« statt »Globalisierung«: Interdisziplinäre theoretische und empirische Erkenntnisse zu politischen, digitalen und alltäglichen Räumen.

Buchbeiträge


  1. Am Ende der Globalisierung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Am Ende der Globalisierung

    Seiten 9 - 22
  4. AutorInneninformationen

    Seiten 473 - 484

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung