Julia Kerstin Maria Siemoneit

Julia Kerstin Maria Siemoneit (Dr. phil.), geb. 1985, lehrt am Arbeitsbereich Historische Bildungsforschung mit Schwerpunkt Gender History der Universität zu Köln und praktiziert als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der sexuellen Bildung, der (sexual-)pädagogischen Professionalisierung von Pädagog*innen, der Prävention von sexueller Gewalt in pädagogischen Institutionen sowie in der Diagnostik und Psychotherapie von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildungs- und Erziehungswesen, Gender und Queer Studies, Pädagogik, Sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Pädagogik

Web: Uni Köln

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schule und Sexualität
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schule und Sexualität

Pädagogische Beziehung, Schulalltag und sexualerzieherische Potenziale

Wie werden Sexualität und sexuelle Themen durch Gymnasiallehrkräfte im Schulalltag verstanden, beurteilt und bearbeitet?

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung