Georg Siller

Georg Siller hat in Innsbruck am Institut für Philosophie promoviert und unterrichtet Philosophie und Geschichte am Sprachengymnasium in Meran. Er leitet zudem das »Philosophische Café« in Meran. Seine Forschungsschwerpunkte sind Philosophie der Emotionen, Wittgenstein, Ethik und Wirtschaftsphilosophie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Philosophie, Philosophiegeschichte

Publikationen in den Reihen: Edition Moderne Postmoderne

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Unsicheres Mitleid
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-06-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Unsicheres Mitleid

Eine Begriffssuche im Ausgang von Wittgenstein

Philosophie des Mitleids – Die Lektüre des Werks von Ludwig Wittgenstein zeigt: Unsicherheiten rund um das Mitleid sind keine zufälligen Verirrungen, sondern grundlegender Teil unserer Lebensform und daher zu verteidigen.

Buchbeiträge


  1. Unsicheres Mitleid

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Einleitung

    Seiten 9 - 16
  4. 1. Die Familienähnlichkeit von »Mitleid«

    Seiten 17 - 82
  5. 2. Varianten der Zuschreibung

    Seiten 83 - 158
  6. 3. Das Mitleid in der Neuropsychologie

    Seiten 159 - 182
  7. 4. Irritiertes Mitleid

    Seiten 183 - 238
  8. Resümee

    Seiten 239 - 248
  9. Danksagung

    Seiten 249 - 250
  10. Literatur

    Seiten 251 - 264

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung