Stefan Heinrich Simond

Stefan Heinrich Simond, geb. 1988, studierte im Master Medienwissenschaft und Philosophie. Er promoviert gegenwärtig zur Repräsentation von Krankheiten im digitalen Spiel, unterrichtet am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und publiziert - sowohl akademisch als auch journalistisch - im Bereich der Game Studies.

Web: Pixeldiskurs

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung