Véronique Sina

Véronique Sina (Dr. phil.) ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studiengangskoordinatorin im Bereich der Gender und Queer Studies an der Universität zu Köln (GeStiK) tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gender und Medien, Comic- und Intermedialitätsforschung (insbesondere die Korrelation von Comic und Film), Prozesse der Remedialisierung, Medienästhetik sowie Medien- und Kulturtheorie. Sie ist Mitbegründerin und Sprecherin der AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM).

transcript-Publikationen in den Bereichen: Medienästhetik, Medienwissenschaft, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Edition Medienwissenschaft

Web: www.veronique-sina.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Comic – Film – Gender
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-02-03

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Comic – Film – Gender

Zur (Re-)Medialisierung von Geschlecht im Comicfilm

Gender that matters: Die Autorin geht dem Zusammenspiel von Comic, Film und Gender anhand des zeitgenössischen Comicfilms auf den Grund.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung