Dierk Spreen

Dierk Spreen (PD Dr.), geb. 1965, ist Soziologe und Politologe. Er arbeitet als Büroleiter für einen Landtagsabgeordneten der SPD Berlin und nimmt Lehraufträge an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) wahr. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Tätigkeit sind Sicherheitssoziologie, Mediensoziologie und Soziologie der artifiziellen Gesellschaft.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kultursoziologie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Mediensoziologie, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Kulturen der Gesellschaft, Sozialtheorie, X-Texte zu Kultur und Gesellschaft

Web: www.dierkspreen.de
academia.edu

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kritik des Transhumanismus
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-10-16

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kritik des Transhumanismus

Über eine Ideologie der Optimierungsgesellschaft

Der Transhumanismus ist eine Ideologie der Überschreitung »des Menschen«. Aber halten seine Thesen und Forderungen einer kritischen Betrachtung stand?
Upgradekultur
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-07-07

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Upgradekultur

Der Körper in der Enhancement-Gesellschaft

Optimierte Körper – Die technische Reproduzierbarkeit des Körpers hat das Individuum tendenziell von den Schranken seiner natürlichen Konstitution befreit. Dieser luzide Essay zeigt, wie die Optimierungsimperative der Gegenwartskultur mehr und mehr auf den menschlichen Körper übergreifen.
Soziologie der Weltraumfahrt
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-11-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Soziologie der Weltraumfahrt
Soziologie für das Weltall – der Band startet eine Sonde in einen soziologisch noch weitgehend unerschlossenen Gesellschaftsraum, indem er die soziokulturelle Bedingung und Bedeutung der Weltraumfahrt erklärt.
Medien – Körper – Geschlecht
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-07-31

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Medien – Körper – Geschlecht

Diskursivierungen von Materialität

Diese Auswahl grundlegender Texte, die die enge Verbindung von Medien-, Körper- und Geschlechterdiskursen aufzeigt, leistet nicht weniger als eine Standortbestimmung poststrukturalistisch reformulierter soziologischer Theoriebildung.

Buchbeiträge


  1. Medien - Körper - Geschlecht

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Einleitung

    Seiten 7 - 18
  4. Entgrenzung der Gewalt

    Seiten 257 - 284
  5. Autorinnen und Autoren

    Seiten 285 - 287
  6. Backmatter

    Seiten 288 - 290

  7. Soziologie der Weltraumfahrt

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  8. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  9. Zur Einleitung: Soziologie der Weltraumfahrt

    Seiten 7 - 20
  10. Weltraum, Körper und Moderne

    Seiten 41 - 88
  11. Die dritte Raumrevolution

    Seiten 89 - 128
  12. Weltraumfahrt als Unterhaltung

    Seiten 163 - 196
  13. Textnachweise

    Seiten 203 - 204
  14. Autorinnen und Autoren

    Seite 205
  15. Backmatter

    Seiten 206 - 208

  16. Upgrade-Kultur

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  17. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  18. 1. Einleitung

    Seiten 7 - 14
  19. 2. Maschine

    Seiten 15 - 26
  20. 3. Cyborg

    Seiten 27 - 38
  21. 4. Erweiterte Realität

    Seiten 39 - 48
  22. 5. Prothese

    Seiten 49 - 60
  23. 6. Krieg

    Seiten 61 - 76
  24. 7. Weltraum

    Seiten 77 - 90
  25. 8. Science-Fiction

    Seiten 91 - 104
  26. 9. Normalisierung

    Seiten 105 - 120
  27. 10. Sozialtheorie

    Seiten 121 - 140
  28. Literatur

    Seiten 141 - 155
  29. Mottonachweise

    Seiten 156 - 157
  30. Backmatter

    Seiten 158 - 162

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung