Barbara Stollberg-Rilinger

Barbara Stollberg-Rilinger (Prof. Dr.) lehrt seit 1997 Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Münster und ist seit 2018 Rektorin des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Kulturgeschichte des Politischen in der Frühen Neuzeit, vor allem der politischen Metaphern und Symbole, Rituale und Verfahren, die Ideengeschichte der Aufklärung sowie die Verfassungsgeschichte des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Letzte Buchveröffentlichung: Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit. Eine Biographie, München, C.H. Beck, 5. Aufl. 2018.

Web: Uni Münster
Wissenschaftskolleg zu Berlin

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung