Simone Tosana

Simone Tosana (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsmonitoring in Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Bildungsgang, soziale Ungleichheit (insbesondere die Theorie Bourdieus) sowie empirische Methoden.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Erwachsenen- und Weiterbildung, Pädagogik, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Theorie Bilden

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bildungsgang, Habitus und Feld
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bildungsgang, Habitus und Feld

Eine Untersuchung zu den Statuspassagen Erwachsener mit Hauptschulabschluss am Abendgymnasium

Im Zentrum dieser Studie stehen die außerschulischen und innerschulischen Bedingungen für die Teilhabe an Bildung und Schule. Durch die Verknüpfung der Theorie Bourdieus mit der Lebenslaufforschung wird ein eigenständiger theoretischer sowie empirischer Ansatz entwickelt, um das Zusammenwirken von Habitus, Ressourcen und Feld differenziert herauszuarbeiten. So werden Verlaufsaspekte des Bildungsgangs deutlich, die im Konzept der »doppelten Statuspassage« gebündelt werden. Die besonderen Bedingungen des Abendgymnasiums ermöglichen es, allgemeine Mechanismen aufzuzeigen, die die Teilhabe am Bildungsgang bestimmen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung