Bärbel Heide Uhl

Bärbel Heide Uhl ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet seit 1994 gegen Menschenhandel in verschiedenen europäischen Ländern. Sie ist Mitbegründerin des mittel- und osteuropäischen NGO-Netzwerkes »La Strada«, arbeitete u.a. für die OSZE in der ehemaligen Bundesrepublik Jugoslawien und für das OSZE Büro für demokratische Institutionen und Menschenrechte (OSCE/ODIHR), als Sachverständige in EU-Beitrittsprogrammen in der Türkei, Kroatien und Rumänien sowie für den Europarat und die UNODC. Bis 2011 war sie Vorsitzende der EU-ExpertInnengruppe zur Bekämpfung von Menschenhandel in Brüssel.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Internationale und Europäische Politik und Globalisierung, Politikwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Politik

Web: www.datact-project.org

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Sicherheit der Menschenrechte
Neu
34,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-06-17

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Sicherheit der Menschenrechte

Bekämpfung des Menschenhandels zwischen Sicherheitspolitik und Menschenrechtsschutz

Was passiert, wenn Menschenrechtsschutz und Sicherheitspolitik miteinander verbunden werden? Der Band zeigt: Es entsteht die politische Identität des »gehandelten Menschen«, der gleichzeitig ein Risiko darstellt und geschützt werden muss.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung