Annette Vanagas

Annette Vanagas (geb. Raczuhn), geb. 1984, Sozialpsychologin und Geschlechterforscherin, lehrt Sexualpädagogik und Berufsrollenreflexion innerhalb der Bildungswissenschaften an der Universität zu Köln. Ihre Promotion wurde durch ein Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung unterstützt. Sie ist Mitglied im Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender und Queer Studies, Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung, Trans*, Inter* und Queer Studies

Publikationen in den Reihen: Queer Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Trans*Gender im Film
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Trans*Gender im Film

Zur Entstehung von Alltagswissen über Transsex* in der filmisch-narrativen Inszenierung

Wie entsteht alltägliches Wissen über Transsex*? Der Band zeigt erstmals die Produktion von gesellschaftlich geteiltem Wissen über Transsex* anhand kultureller Repräsentationen in Filmen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung