Dagmar Venohr

Dagmar Venohr (Dr. phil.) ist Kultur- und Modewissenschaftlerin. Nach einer Schneiderlehre studierte sie Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis, Philosophie und Bildende Kunst in Hildesheim und Bologna, war als Moderedakteurin tätig und leitete ein Stoffgeschäft. Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg, seit 2019 am ICES – Interdisciplinary Centre for European Studies. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Mode- und Kulturtheorie, der Sprach- und Medienphilosophie sowie der Popkultur und dem Modejournalismus.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Fashion Studies, Film, Foto und analoge Medien, Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Medienästhetik, Medienwissenschaft, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Gender Studies, Metabasis - Transkriptionen zwischen Literaturen, Künsten und Medien

Web: www.dagmar-venohr.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Feminismen heute
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-12-10

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Feminismen heute

Positionen in Theorie und Praxis

Quo vadis Feminismus? Dieser kaleidoskopische Blick auf Feminismen präsentiert aktuelle Themen, Ansätze und Ausdrucksformen in Theorie und Praxis.
medium macht mode
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-11-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
medium macht mode

Zur Ikonotextualität der Modezeitschrift

Kleider machen vielleicht Leute – aber noch lange keine Mode! Der Band zeigt, wie erst im Spannungsfeld zwischen Bild und Text in Modezeitschriften aus Kleidung Mode gemacht wird.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung