Julia von Mende

ORCID:0000-0001-6771-564X

Julia von Mende (Dr.-Ing.) ist Architekturtheoretikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Urbanistik an der Bauhaus-Universität Weimar. Sie hat an der Architekturfakultät der RWTH Aachen als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gebäudelehre und Grundlagen des Entwerfens promoviert und forschte zuvor im interdisziplinären Projekt »Die Anthropozän-Küche« am Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung. Ein interdisziplinäres Labor der Humboldt-Universität zu Berlin. Vor ihrer Beschäftigung im akademischen Umfeld war sie u.a. Redakteurin der Zeitschriften Daidalos und Arch+. Ihr Forschungsinteresse liegt in den Bereichen von Architektur, Urbanistik und Wohnungsforschung sowie in der disziplinübergreifenden Untersuchung räumlicher Strukturen und Zusammenhänge sozialer Praktiken.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie

Publikationen in den Reihen: Materialitäten

Web: Uni Weimar

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwischen Küche und Stadt
ab ca. 39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zwischen Küche und Stadt

Zur Verräumlichung gegenwärtiger Essenspraktiken

Was ist in der Küche los? Einblicke in die urbane Küchen-, Essens- und Lebensrealität in einem beschleunigten Alltag.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung