Klaus Weber

Klaus Weber (Dr. phil. habil.), geb. 1960, lehrt Psychologie und Gesellschaftswissenschaften an der Hochschule München für Angewandte Wissenschaften. Schwerpunkte der theoretischen Arbeit sind: Faschismustheorien, Subjekttheorien, Rassismus und Erinnerungspolitik. Veröffentlichungen im Neuen Deutschland, in Konkret und anderen gesellschaftskritischen Zeitungen und Zeitschriften.

Web: Hochschule München

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung