Annika Wehrle

Annika Wehrle (Dr. phil.), geb. 1982, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bereichs Theaterwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Neben Lehre und Forschung koordinierte sie dort von 2011 bis 2013 das Internationale Promotionsprogramm IPP Performance and Media Studies.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Theater- und Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Theater

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Passagenräume
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-10-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Passagenräume

Grenzverläufe alltäglicher und performativer Praxis im Theater der Gegenwart

Was haben Transitorte wie Bahnhöfe und Verkehrsmittel mit Theater zu tun? Diese Studie zeigt: Funktionale Durchgänge können aus theatraler Perspektive als performative Spiel- und Aushandlungsräume gelesen werden.

Buchbeiträge


  1. Theater und Subjektkonstitution

    Subjektverortung - Subjektpassage

    Seiten 285 - 296

  2. Passagenräume

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  3. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  4. 1. Passagenräume - Ein Begriffspanorama

    Seiten 11 - 26
  5. 2. Methodische Annäherungen, Passagen und Abgrenzungen

    Seiten 27 - 80
  6. 3. Hinführende Denkfiguren: Aggregatzustände passagerer Mobilität

    Seiten 83 - 96
  7. 4. Somatisches ErFahren und rhythmisches Erproben - Schwarztaxi von Sebastian Hartmann und Pernille Skaansar

    Seiten 97 - 126
  8. 5. ÜberGang - Parkour als passagere Entgrenzung durch städtische Querlektüre

    Seiten 127 - 136
  9. 6. Initiativen temporärer Verortung im Durchgang - Die Eichbaumoper von Raumlabor Berlin

    Seiten 137 - 158
  10. 7. Hinführende Denkfiguren: Globalisierung im Spiegel alltäglicher Praktiken in städtischen Passagenräumen

    Seiten 161 - 176
  11. 8. Auf der Ladefläche durch ferne Nah- und nahe Fernräume - Cargo Sofia von Rimini Protokoll

    Seiten 177 - 190
  12. 9. Ferngesteuerte Ferngespräche an der Schnittstelle von Nähe und Distanz - Call Cutta von Rimini Protokoll

    Seiten 191 - 220
  13. 10. Hinführende Denkfiguren: Passagere Öffentlichkeit und Privatheit im Kontinuum performativer Hervorbringung

    Seiten 223 - 238
  14. 11. Überwachen und Kaufen: Grenzverläufe der Passagenfreiheit - LIGNAs Shopping Centre. The First International of Shopping Malls

    Seiten 239 - 280
  15. 12. Theatrale Momentaufnahmen ostentativer Beobachtung - Mariano Pensottis Sometimes I think I can see you

    Seiten 281 - 302
  16. 13. Performative Erprobung wohnräumlicher Durchlässigkeit - Matthias Lilienthals X Wohnungen

    Seiten 303 - 336
  17. 14. Performative Passagen und Passagen des Performativen

    Seiten 339 - 350
  18. Literatur

    Seiten 351 - 384
  19. Dank

    Seite 385
  20. Backmatter

    Seiten 386 - 388

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung