Kea Wienand

Kea Wienand (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für »Kunst und visuelle Kultur« der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sie lehrt und forscht im Bereich Kunstwissenschaft, mit den Schwerpunkten: Kunst des 19.-21. Jahrhunderts, Postkoloniale Studien, kulturwissenschaftliche Geschlechterforschung und Erinnerungskulturen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunstgeschichte

Publikationen in den Reihen: Studien zur visuellen Kultur

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nach dem Primitivismus?
ab 37,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-08-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nach dem Primitivismus?

Künstlerische Verhandlungen kultureller Differenz in der Bundesrepublik Deutschland, 1960-1990. Eine postkoloniale Relektüre

Eine erste postkoloniale Relektüre von Arbeiten bekannter Künstler/-innen der Bundesrepublik Deutschland aus den 1960er bis 1980er Jahren.
Sehen – Macht – Wissen
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-07-18

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sehen – Macht – Wissen

ReSaVoir. Bilder im Spannungsfeld von Kultur, Politik und Erinnerung

Kein Bild kommt aus dem Nichts oder bildet einfach ab! Wie legitimieren oder destabilisieren Bilder Macht? Wie überlagern und konterkarieren sich Erinnerungen in ihnen?

Buchbeiträge


  1. Sehen - Macht - Wissen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 10
  3. Einleitung

    Seiten 11 - 28
  4. Autor_innen

    Seiten 205 - 211
  5. Backmatter

    Seiten 212 - 216

  6. Nach dem Primitivismus?

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  7. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  8. Einleitung

    Seiten 7 - 12
  9. 1. Forschungsperspektive

    Seiten 13 - 36
  10. 2. Primitivismus in Deutschland - eine genealogische Skizze

    Seiten 37 - 64
  11. 3. ,Der Osten' - ,der Indianer' - ,die Heilung': Joseph Beuys trifft einen Kojoten (1974)

    Seiten 65 - 98
  12. 4. Repräsentationen kultureller Differenz im Kontext von Kriegen und Dekolonisationsbewegungen: zwei Arbeiten von Wolf Vostell (1968 und 1980)

    Seiten 99 - 134
  13. 5. ,Unsichere Objekte' - Zeichen kultureller Differenz? Lothar Baumgarten fotografiert in einem ethnologischen Museum (1968/69)

    Seiten 135 - 166
  14. 6. Gefesselt in tradierten Bildern? Ulrike Rosenbachs , Kontaktversuch' mit alteritären ,Frauenkulturen' (1977/78)

    Seiten 167 - 200
  15. 7. Die Faszination des Anderen - Parodien (klein-)bürgerlicher Fantasien in drei Arbeiten von Sigmar Polke (1968, 1975 und 1976)

    Seiten 201 - 234
  16. 8. Primitivismus überdreht? Exotisierende Selbstbildnisse und Stereotype in Arbeiten der Neuen Wilden (1980er Jahre)

    Seiten 235 - 282
  17. 9. Eigener Rassismus? Olaf Metzels Aktion "Türkenwohnung Abstand 12.000 DM VB" (1982)

    Seiten 283 - 306
  18. Schluss

    Seiten 307 - 316
  19. Literaturverzeichnis

    Seiten 317 - 352
  20. Abbildungsverzeichnis

    Seiten 353 - 358
  21. Dank

    Seiten 359 - 360
  22. Backmatter

    Seiten 361 - 364

  23. Geflüchtete und Kulturelle Bildung

    Erst eingeladen, dann fotografiert

    Seiten 217 - 224

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung