Thorsten Wübbena

ORCID:0000-0001-8172-6097

Thorsten Wübbena (M.A.) arbeitet am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Film, Foto und analoge Medien, Medienästhetik, Medienwissenschaft, Musikwissenschaft, Popmusik

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie

Web: Uni Frankfurt
Deutsches Forum für Kunstgeschichte, Paris

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rewind, Play, Fast Forward
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rewind, Play, Fast Forward

The Past, Present and Future of the Music Video

Only yesterday, (music) video was killing the radio star. What about tomorrow? This volume looks into the future of a medium that has become almost classical today.
Video thrills the Radio Star
ab 38,99 €
Erscheinungsdatum: 2007-02-16

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Video thrills the Radio Star

Musikvideos: Geschichte, Themen, Analysen
(3., überarbeitete und erweiterte Auflage)

Musikvideos sind aus der heutigen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Immer wieder gehen entscheidende Impulse von diesem Medium aus. Der exponierten Rolle dieses Genres entspricht seine wachsende Prominenz als Gegenstand der Medienwissenschaft. Seine Etablierung liefert den Hintergrund für diese Publikation, mit der eine materialreiche Studie zum Musikvideo mit all seinen verschiedenen Facetten vorgelegt wird. Die zwölf Kapitel dieses Bandes führen – u.a. anhand einer Vor- und Frühgeschichte – nicht nur in das Genre des Musikvideos ein, sondern gehen auch den dort häufig gestifteten Bezügen zur Zeitpolitik sowie zu Vorbildern und anderen Gattungen – Kino, Fernsehkultur, Computerspiele, Kunst etc. – nach.
Aufgrund der Breite des gewählten Zuschnitts eignet sich das nun in 3., aktualisierter Auflage vorliegende Standardwerk zur Einarbeitung ins Thema, wegen seines Detailreichtums und seiner Aktualität wendet es sich aber auch an Kenner des Genres.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung